Segeln am Polarkreis

Erleben Sie die Mitternachtssonne an Bord des mehrfach preisgekrönten Elektrosegelboots Ópal und nehmen Sie Teil an einer dreitägigen Segeltour an der Nordküste Islands.

Gehen Sie an Bord Ópal, dem größten Segelboot Islands, und erleben Sie eine dreitägige Segeltour am Polarkreis zur Sommersonnenwende, wo die Tage niemals enden und die einzigartige Mitternachtssonne unvergessliche Momente erschafft. Die Besatzung von Ópal verfügt über jahrelange Erfahrung im Segeln und in der Naturbeobachtung und wird Sie zu versteckten Schätzen und historischen Stätten wie Flatey, Grímsey und Tungulending bringen.

Hafen von Húsavík © Ales Mucha
Walbeobachtung an Bord von Ópal © North Sailing

Inseln und Umgebung

Auf Ihrer Tour entlang der Nordküste werden Sie eine starke Verbindung zur Küstenkultur und der Natur erleben und Sie werden an verschiedenen Orten an Land gehen, um Wikingersiedlungen, verlassene Bauernhöfe und andere Orte mit Bezug zur Siedlungsgeschichte zu besuchen.

Sonnenuntergang auf Ópal © Ales Mucha
Sonnenuntergang auf Ópal © Ales Mucha

Tierwelt und Naturschutz

Auf der Fahrt über die Skjálfandi-Bucht können Sie mit etwas Glück verschiedene Walarten sehen, denn die Bucht ist schon seit langem bekannt für ihre einzigartigen Bedingungen zur Walbeobachtung. Mit Hilfe eines Unterwassermikrofons können Sie das Leben unter Wasser sogar noch besser verfolgen und kennenlernen.

Das Dorf auf Grímsey © Friðþjófur Helgason

Leben an Bord von Ópal

Das Reisen auf Ópal ist unbeschreiblich. Dort treffen umweltfreundliche Technik und altmodische Segeltraditionen auf erstaunliche Weise aufeinander. Ópal ist in vielerlei Hinsicht einzigartig, das Schiff selbst ist nicht nur ein echter Hingucker, es ist auch mit einem ausgeklügelten Elektrosystem ausgestattet, das es ermöglicht, mit 100% sauberer Energie unterwegs zu sein, und das sogar komplett geräuschlos. Falls das Wetter mitspielt, werden auch die Segel gehisst und es wird unter vollen Segeln gefahren.
Ópal bietet Platz für bis zu 12 Passagiere zusätzlich zur Besatzung und übernachtet wird in gemütlichen Doppelkabinen mit bezogenen Betten.

Isländische Küche vom Feinsten

Der Küchenchef an Bord sorgt dafür, dass Sie die isländische Küche von ihrer besten Seite erleben, denn alle Speisen werden an Bord frisch zubereitet und serviert, inspiriert von lokalen Zutaten und Traditionen aus der Region.

Erforschung des Lebensraums Meer

Mit der Gründung von Ocean Missions, einer neu gegründeten Umweltorganisation in Húsavík, haben Sie die Möglichkeit, sich an der Erforschung der Unterwasserwelt aktiv zu beteiligen und sich über Umweltthemen zu informieren, denn der Umweltschutz ist schon immer einer der Hauptschwerpunkte von North Sailing gewesen.

Hnúfubakur í Skjálfanda
Buckelwal in der Skjálfandi-Bucht © Nick Bondarev
Fuglabjarg í Grímsey
Vogelfelsen auf Grímsey © Friðþjófur Helgason
Puffin Island © North Sailing
Leben an Bord von Ópal © Nick Bondarev
Der Sonnenuntergang vom Hot Pot aus gesehen © Ales Mucha
Der Sonnenuntergang vom Hot Pot aus gesehen © Ales Mucha
Segel setzen © Rafnar Orri Gunnarsson

Arctic Coast Way Hero Experience

Abfahrten

20. – 22. Juni 2022

Buchungen und weitere Informationen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Þórný Stefánsdóttir
thorny@northsailing.is
+354 847 4204

Preis

Preis pro Person:
ISK 195.000

(Inklusive 11% Mehrwertsteuer)

Höhepunkte der Tour

  • Besuchen Sie die verlassene Insel Flatey
  • Schwimmen Sie im kalten Meer
  • Entspannen Sie sich im Hot Tub
  • Überqueren Sie den Polarkreis auf Grímsey
  • Lernen Sie das Segeln auf dem größten Segelschiff Islands
  • Fangen Sie sich Ihren eigenen Fisch und grillen Sie ihn an Bord
  • Erleben Sie die Sommersonnenwende am Polarkreis
  • Entdecken Sie entlegene Täler, alte Wikingersiedlungen und verlassene Höfe
  • Segeln Sie rund um großartige Vogelfelsen auf der Insel Grímsey
  • Genießen Sie Walbeobachtung unter bestmöglichen Bedingungen

Reiseroute und mehr

Genaueres zur Reiseroute und weitere Informationen können Sie (auf englisch) hier finden.